Auf dem Weg

Als wir einst waren
vor vielen tausend Jahren
da warst Du auch da
warst mir schon so nah.

Oh, wie ich liebe
einfach nur Dich.
Oh, wie ich liebe
alles und mich.

Was Du auch tun magst,
Sorgen und Nöte,
was Du auch denkst,
wird von oben gelenkt.

Denk’ nicht so viel nach
denn dann bist Du Mensch
liebe und lebe,
dann wird’s zur Freude.

Heute ist morgen
und gestern ist heute
komm’ schon und sammle
die schönen, hellen Leute.



Wir feiern das Leben,
denn es ist ein Fest.
Wir feiern die Lieben,
Sorgen vergeßt.

Habt nur Vertrauen
in Eure Stärke,
habt nur Mut
zur Liebe im Werke.